Kindergarten und 1./2. Klasse

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“ (J.W. von Goethe)

Kinder im Kindergarten- und Unterstufenalter lernen Schritt für Schritt, sich in einem Umfeld ausserhalb der eigenen Familie zurechtzufinden und Anforderungen ohne direkte Hilfe der Eltern zu bewältigen. Das Tempo und der Umgang damit variieren von Kind zu Kind, oft auch von Geschwister zu Geschwister.

Im erzieherischen Spannungsfeld zwischen „Wurzeln und Flügeln“ unterstütze ich Eltern und Kinder, indem ich im Rahmen eines Familiencoachings vor Ort die ganze Familie kennenlerne und anschliessend mit dem Kind gezielt Lösungen für seine Herausforderungen suche.

Mögliche Themen

  • Ablösung von zu Hause
  • Übertritt Kindergarten – Schule
  • Reizüberflutung im Kindergarten/in der Schule
  • Schwierigkeiten, sich in der Gruppe zurechtzufinden
  • Wut- und Frustanfälle
  • Orientierung im Zahlenraum 1-20
  • Lesenlernen
  • Konzentrationsstörungen
  • Schulangst
  • Unterforderung
  • Hochsensibilität
  • Hochbegabung
  • AD(H)S
  • Asperger, Autismus
  • Unsicherheit bezüglich Abklärungen

Vorgehen

Erstkontakt per Mail oder Telefon, anschliessend

Familiencoaching vor Ort

oder

Erstgespräch mit den Eltern/einem Elternteil im „Lernort Piratenschiff“

danach

Einzelsitzungen im „Lernort Piratenschiff“